http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

 

Ein Deutscher, ein Schweizer und ein Holländer werden in Saudi Arabien beim dort strengstens verbotenen

Konsum von Alkohol erwischt.

Der Sultan lässt sie vorführen, sieht sie sich an und sagt:´für den Konsum von Alkohol bekommt ihr eine Strafe von 50 Peitschenhieben!Aber da ihr Ausländer seid und von dem Verbot nichts wusstet, will ich gnädig sein. Ihr habt vor der Strafe noch einen Wunsch frei! Fang du an, Schweizer.´

´Ich wünsche mir, dass ihr mir ein Kissen auf den Rücken bindet, bevor ihr mich auspeitscht.´

Der Wunsch wird ihm erfüllt, doch leider zerreißt das Kissen unter der Wucht der Peitschenhiebe bereits nach 25 Schlägen. Der Holländer, der das sieht, wünscht sich, das man ihm 2 Kissen auf den Rücken binden möge.

Gesagt, getan, doch leider reißen auch bei ihm die kissen frühzeitig.

Nun wendet sich der Sultan an den Deutschen und sagt:´Nun, Deutscher, da ich ein großer Fußballfan bin und ihr so schön Fußball spielt, bin ich dir besonders gnädig! Du hast 2 Wünsche frei! Aber wähle gut.´

Sagt der Deutsche:´Ok, schon gewählt, als erstes hätte ich gern 100 Peitschenhiebe statt nur 50!´

Der Holländer und der Schweizer schauen sich entgeistert an. Der Sultan sagt:´Ich verstehe es zwar nicht, aber es sei dir die doppelte Zahl an Hieben gewährt! Und dein zweiter Wunsch?´ ´Bindet mir den Holländer auf den Rücken.

Ein Mann geht in die Kneipe und setzt sich an den Tresen.
Als der Wirt fragt, was er will, antwortet er:
"Ich wette mit dir um ein Bier, dass ich etwas in meiner
Tasche habe, das du noch nie gesehen hast !"
Der Wirt, mit allen Wassern gewaschen, geht auf die Wette ein.

Daraufhin öffnet der Gast seine Jackentasche und holt ein kleines 30 cm grosses Männchen raus und stellt es auf den Tresen.

Das Männchen sah aus wie der berühmte Autor Simmel und ging den Tresen entlang, schüttelte jedem Gast die Hand und sagte: "Guten Tag, sehr erfreut, mein Name ist Simmel, ich bin Literat."

Der Wirt, der sowas noch nie gesehen hatte, war völlig aus dem Häuschen und fragte ihn, woher er das Männchen hat. Daraufhin antwortete ihm der Gast:" Geh raus, die Strasse entlang, bis du an eine Ecke mit einer Laterne kommst. Dann reibe an der Laterne und es erscheint dir eine gute Fee."

Der Wirt rannte sofort los, kam bei der Laterne an und befolgte die Anweisungen des Gastes. Daraufhin erschien ihm eine gute Fee und gewährte ihm einen Wunsch.

Der Wirt überlegte nicht lange und sagte:"Ich hätte gerne 5 Millionen in kleinen Scheinen."

Die Fee klopfte mit ihrem Zauberstab und 'Puff...', der Wirt hatte 5 Melonen in der Hand und um ihn herum waren lauter kleine Schweine.

Stinksauer ging er zu seiner Kneipe zurück und sah seinen Gast noch am Tresen stehen. Er ging zu ihm und schimpfte: "Deine Fee ist wohl schwerhörig, ich wollte 5 Millionen in kleinen Scheinen und bekomme 5 Melonen und lauter kleine Schweine."

Da sagt der Gast:"Klar ist die schwerhörig, oder dachtest du allen ernstes, ich wünsche mir einen 30 cm grossen Simmel???"

Ein Ehepaar hat einen Urlaub an der Südsee geplant da beide

einen stressigen Job haben fliegt der Mann einen Tag vor der Frau

als er angekommen ist packt er sofort seinen Laptop aus und

schreibt seiner Frau eine E-mail . Allerdings vergisst er einen

buchstaben in der E-mail adresse und so erreicht die E-mail

eine Witwe, die gerade ihren mann beerdigt hat. Als sie nach

hause kommt ruft sie ihre E-mails ab als sie die erste gelesen hat

fällt sie in ohnmacht ihr Sohn , der gerade bei ihr war eilt sofort

in das Zimmer und schaut auf den Bildschirm .

Da steht :

An : Meine alles Geliebte Frau

Von: Deinem nun getrenten Man

Betreff: Bin angekommen



Eben Bin ich angekommen und hab auch schon eingecheckt

ich sehe das alles perfekt vorbereitet ist für deine Ankunft morgen

Freue mich schon dich zu sehen !!! Ich hoffe das

deine Fahrt genauso angenehm ist wie meine war

PS :Verdammt heiß hier unten

Herr Doktor, was soll ich nur tun,

der Sex mit meinem Mann funktioniert nicht mehr so richtig.

Fragt der Arzt: ´Haben Sie schon Viagra probiert?´

´Mein Mann nimmt ja nicht mal Aspirin!´

´Sie müssen das halt im Geheimen machen.

Geben Sie das Medikament in den Kaffee, oder so.´

´Gut, Herr Doktor, ich probier das aus!´

Zwei Tage später kommt die Frau wieder in die Praxis:

´Herr Doktor,das Mittel können Sie vergessen.

Es war einfach schrecklich!´

´Wieso? Was ist passiert? Erzählen Sie!´

´Nun ja, wie geraten, habe ich das Medikament

in seinen Kaffee getan und plötzlich ist er aufgesprungen,

hat mit dem Unterarm alles vom Tisch gefegt,

sich die Kleider vom Leib gerissen, ist auf mich losgestürzt,

hat mir die Kleidung vom Leib gerissen,

hat mich auf den Tisch gelegt und genommen.´

´Ja, und? War es nicht schön?´

´Schön? Das war der beste Sex seit 20 Jahren,

aber bei McDonalds können wir uns jetzt nicht mehr sehen lassen.´

Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite